Top

Die besten Apps für unterwegs!

Faltbare Landkarten, ausgedruckte Wegbeschreibungen oder die selbst gekritzelten Tipps & Sehenswürdigkeiten auf dem Notizblock – das gehört zum Glück der Vergangenheit an, denn heutzutage eröffnet uns das Internet unglaublich viele Möglichkeiten nachhaltig und schnell an Informationen zu kommen. Die richtigen Reiseapps versorgen dich nicht nur schnell und einfach mit den Informationen die du gerade benötigst, sondern tragen auch zu einem stressfreien und entspannten Urlaub bei. Damit du im Urlaub nie wieder stundenlang nach einem geeigneten Restaurant suchen musst, Schweißausbrüche bekommst, weil keine Tankstelle in Sicht ist oder du ohne Plan umherirren musst, weil Landkarten Lesen einfach nicht zu deinen Stärken zählt, verraten wir dir heute unsere liebsten Apps auf Reisen.

die besten reiseapps, apps für unterwegs

Einfach von A nach B: Die besten Apps für Flüge, Mietwagen & Co.

Flüge suchen & buchen

Günstige Flüge finden und buchen war noch nie so einfach wie mit den heutigen Flugsuch- und Buchungsmaschinen wie Skyscanner, Kajak, Momondo, Swoodoo & Co.  Die Apps vergleichen dabei hunderte von Fluglinien und suchen dir den tagesaktuell günstigsten Flugpreis für deine Reise. Doch welche Apps taugen denn nun wirklich was und zeigen auch tatsächlich die beste Flugroute und den besten Preis? Unsere drei liebsten Apps sind Skyscanner, Momondo und Kiwi. Im Nachfolgenden erklären wir dir, warum wir genau diese drei Apps verwenden, welche Vorzüge sie haben und warum wir eben nicht nur eine App für unsere Flugsuche und Flugbuchung verwenden.

Kiwi

Kiwi ist für uns die beste Flugsuchmaschine, denn hier kannst du mit zahlreichen Filtermöglichkeiten deinen passenden Flug finden. Besonders wenn du in den Reisedaten und bezüglich des zukünftigen Reiseortes sehr flexibel bist, ist Kiwi die perfekte Flugsuchmaschine für dich. Bei Kiwi hast du nämlich die Möglichkeit mit der Länder-, Kontinent- & Radiussuche dein Wunschziel flexibel nach den günstigsten Preisen zu wählen. Wenn du noch gar keine Vorstellung hast, wo deine Reise als nächstes hingehen soll, kannst du auch mit der Option „Kein bestimmtes Ziel“ dich inspirieren lassen und prüfen, welche Orte am günstigsten zu erreichen sind. Bist du in deinen Reisedaten flexibel kannst du bei Kiwi entweder einen Zeitraum für den Abflug und Rückflug eingeben oder mit der Angabe der Aufenthaltsdauer die günstigsten Flugtage herausfiltern.

Ein weiterer Pluspunkt bei Kiwi ist die Filtermöglichkeit „Länder ausschließen“. Mit dieser Funktion hast du die Möglichkeit, Einfluss auf die Flugroute zu nehmen und Länder anklicken, durch die du während deiner Reise nicht fliegen möchtest.

Mit der noch relativ neuen Funktion „Nomad“ bietet Kiwi jetzt auch die Möglichkeit Stopover und Multi-City Tickets abzufragen. Hier kannst du einfach mehrere Zwischenstopps eingeben und auch bestimmen, wie lange du an einem Ort bleiben möchtest.

Kiwi ist unserer Meinung nach die beste App für die reine Flugsuche. Da Kiwi mit keinem guten Flugpreisvergleichsystem arbeitet, empfehlen wir dir deshalb bei Kiwi deine Wunschflugroute zu ermitteln und über die Apps Momondo oder Skyscanner deinen Wunschflug dann tatsächlich zu buchen.

Hier kannst du dir die kostenlose Reiseapp in IOS und hier für Android runterladen

Skyscanner & Momondo

Die kostenlosen Apps Momondo & Skyscanner sind sogenannte Meta-Flugsuchmaschinen. Dies bedeutet, dass mehrere (bis zu hunderte verschiedene) Flugticketverkäufer (z.B. mytrip.com, travelgenio, seat24 etc.) verglichen werden um so den bestmöglichen Preis für dich herauszufiltern. Natürlich kannst du auch über Momondo und Skyscanner deine Flüge direkt suchen und buchen.

Auch hier hast du eine große Auswahl an Filtermöglichkeiten, wie Preis, Fluglinie, Abflug- und Ankunftszeiten, Reisedauer etc. Beide Apps verfügen auch über eine automatische Preisbenachrichtigung. Eine Funktion, die wir besonders bei Momondo sehr hilfreich finden ist die Filterfunktion „Gepäck“. Da man oftmals bei der Anzeige der Flüge noch nicht sehen kann, ob das Gepäck bereits inkludiert ist oder man dann bei der Buchung mit einem saftigen Aufpreis für mitgeführte Gepäckstücke überrascht wird, kannst du hier bereits eingeben, wie viele Gepäckstücke du inkludiert haben möchtest.

Hier kannst du dir die kostenlose Reiseapp Skyscanner in IOS und hier für Android runterladen

Hier kannst du dir die kostenlose Reiseapp Momondo in IOS und hier für Android runterladen

Unser Tipp

Egal für welche Apps du dich schlussendlich für deine Flugsuche und Buchung entscheidest – achte allerdings immer darauf, dass du die Flüge auf mind. zwei verschiedenen Plattformen vergleichst. Ob du nun zwei Flugsuchmaschinen miteinander vergleichst oder den Flug direkt auf der Webseite der Airline überprüfst bleibt dir überlassen.

Vor Ort unterwegs: Mietwagen, Bus, Taxi & Co.

Ob mit Mietwagen, Bus oder Taxi, wir zeigen dir die besten Apps für deinen individuellen Roadtrip oder Backpacking Trip, egal wohin du auf der Welt reisen möchtest. Mit diesen Reiseapps wird die Reiseplanung vor Ort ein Kinderspiel.

billiger-mietwagen

Du möchtest dein Reiseziel mit dem Mietwagen erkunden, dann können wir dir die App billiger-mietwagen empfehlen. Hier werden mehr als 150 Anbieter in über 170 Ländern verglichen, um dir den bestmöglichen Mietwagenpreis anbieten zu können. Billiger mietwagen verfügt über ein sehr gutes Filtersystem. Hier kannst du deine bevorzugte Fahrzeugkategorie, Ausstattung, Zusatzleistungen und Schutzleistungen ganz individuell auf deine Bedürfnisse auswählen und filtern. Außerdem bietet billiger-mietwagen eine kostenlose Stornierung bis 24 Stunden vor Abholung sowie eine persönliche und kostenlose Kundenberatung.

Hier kannst du dir die kostenlose Reiseapp in IOS und hier für Android runterladen

Rome2rio

Rome2rio ist deine App, wenn du auf der Suche nach den besten Transportmitteln bist. Anstatt stundenlang im Internet zu recherchieren, wie du nun am besten von A nach B kommst, liefert dir Rome2rio innerhalb von wenigen Sekunden die Antwort.  Hier kannst du deine Wunschroute von Stadt zu Stadt oder Land zu Land eingeben und Rome2rio schlägt dir die verschiedenen Transportmittel mit Fahrzeiten vor. Egal ob mit Bus, Bahn, Flugzeug, Fähre oder Mietwagen – Rome2rio zeigt dir alle möglichen Alternativen inkl. Fahrzeit und Preisangaben.

Hier kannst du dir die kostenlose Reiseapp in IOS und hier für Android runterladen

Uber

Uber ist sozusagen das Taxi 2.0. Mittlerweile in über 600 Städten verfügbar, ermöglicht es dir Uber einfach, unkompliziert, sicher und schnell von A nach B zu kommen. Doch wie genau funktioniert das? Uber ist eine Art Vermittlungs-App. Hier sind private Fahrer mit ihrem Fahrzeug registriert, die dir im Vergleich zu einem regulären Taxi wesentlich günstigere Konditionen anbieten.

Bereits mit wenigen Klicks kannst du dir in wenigen Minuten einen Fahrer suchen, der dich zu deinem Wunschziel bringt. Du gibt’s einfach nur deinen Zielort ein und Uber schlägt dir automatisch die verfügbaren Fahrzeuge in deiner Umgebung vor. Dies funktioniert über das integrierte GPS.

Alles was du für die Nutzung der Uber App benötigst ist ein Uber-Konto. Dies kannst du mit wenigen Klicks nach dem Download einrichten. Alles was du benötigst ist dein Name, Email Adresse, Telefonnummer und deine Bezahldaten. Das Bezahlen erfolgt übrigens direkt über die App, somit musst du dir nie wieder Gedanken über das nötige Kleingeld in deinem Geldbeutel machen. Du kannst in der App deine Kreditkartendaten hinterlegen und schon läuft die Zahlungsabwicklung nach jeder Fahrt automatisch. In manchen Ländern ist mittlerweile auch das Bezahlen über Paypal möglich.

Hier kannst du dir die kostenlose Reiseapp in IOS und hier für Android runterladen

Hinweis

Bezüglich der Sicherheit brauchst du dir übrigens auch keine Sorgen machen. Uber überprüft alle registrierten Fahrer. Vor Reiseantritt kannst du bereits ein Foto des Fahrers, seinen Namen und auch sein Kennzeichen sehen und außerdem kann jeder Nutzer nach jeder Fahrt eine Bewertung abgeben.

Schlafen ganz nach deinem Geschmack: Die besten Apps für Unterkünfte

Stadthotel, Apartment, Ferienhaus & Co.

Luxushotel, Hostel, Apartment, Ferienwohnung oder doch ein Glamping Zelt? Unterkünfte gibt es wie Sand am Meer und online Buchungsplattformen auch. So gibt es Booking.com, HRS, Expedia und wie sie alle heißen, doch welche Apps wir dir empfehlen und selbst für die Reisevorbereitungen und auch während der Reise nutzen, verraten wir dir jetzt.

belize unterkünfte san ignacio cassia hill resort

booking.com

Booking.com ist wohl das bekannteste und auch das weltweit größte Online Reiseunternehmen. Früher noch als reine Buchungsplattform für Unterkünfte jeglicher Art bietet booking.com mittlerweile auch Transport, Flüge, Mietwagen & Aktivitäten an. Allerdings nutzen wir booking.com ausschließlich für die Buchung von Unterkünften. Mehr als 28 Millionen Unterkünfte hat booking.com in seinem Portfolio, also da findet wirklich fast jeder, was er sucht. Von Hostels über Mittelklasse- und Luxushotels bis hin zu außergewöhnlichen Unterkünften, Ferienwohnungen und Ferienhäusern ist hier alles vertreten. Wir benutzen booking.com ausschließlich für die Buchung von Hotels. Für Ferienwohnungen, Ferienhäuser oder Hostels stellen wir euch weiter unten noch andere hervorragende Apps vor, die wir nutzen.

Booking.com bietet einen hervorragenden Filter der es dir ermöglicht nach deinen Wünschen und Vorstellungen zu suchen. Du kannst die Suchergebnisse nach Budget, Bewertungen, Lage, Verpflegung und Sternekategorie filtern. Außerdem hast du noch die Möglichkeit nach bestimmten Ausstattungsmerkmalen zu filtern (Pool, Meerblick, Wlan, Spa-Bereich usw.). Wir benutzen auch sehr gerne die Filteroption „Stornierung kostenlos“. So können wir die Unterkünfte reservieren und falls sich unsere Pläne ändern, ganz unkompliziert die Buchung wieder kostenfrei stornieren.

Wenn du bei booking.com öfters Buchungen tätigst, erhältst du einen Genius Status. Dadurch bekommst du exklusive Angebote und Rabatte ausgespielt, die exklusiv nur für den Genius Status gelten. Hierzu zählen auch kostenlose Upgrades.

Für die App spricht auch, dass booking.com speziell Mobilpreise anzeigt. Somit kommt es durchaus vor, dass du über die App günstigere Preise angezeigt bekommst, als über die Desktop Version.

Bei Buchung einer Unterkunft mit kostenloser Stornierung bekommst du außerdem von booking.com kurz vor Ablauf der Frist eine E-Mail als Erinnerung. Also wirklich eine praktische und coole Reiseapp, die definitiv auf keinem Smartphone fehlen darf.

Hier kannst du dir die kostenlose Reiseapp in IOS und hier für Android runterladen

Airbnb

Wenn ihr, wie wir, lieber ein Zuhause fern von Zuhause sucht und auf das klassische Hotel Dasein verzichten möchtet, dann können wir euch die App von Airbnb empfehlen. Hier finden sich über 600.000 private Unterkünfte. Die Inserate sind keine Hotels oder Ferienhäuser und Ferienwohnungen von großen Ketten, sondern coole Unterkünfte, die privat vermittelt werden. Du wohnst sozusagen in den vier Wänden eines Einheimischen, der gerade vielleicht selbst auf Reisen ist oder mehrere Immobilien besitzt und diese an Reisende vermietet.

Auch bei Airbnb gibt es einen sehr detaillierten Filter. Hier kannst du nach Art der Unterkunft, Preis, Zimmer & Betten Anzahl oder zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen wie beispielsweise WLAN, Parkplatz etc. filtern. Außerdem hast du auch hier die Option nur nach Ergebnissen zu filtern, die eine flexible Stornierung anbieten. Du kannst dir auch alle Unterkünfte auf der Karte anzeigen lassen, was es dir ermöglicht nur in bestimmten Regionen oder Stadtteilen explizit zu suchen.

Beachte bitte bei Buchung, dass oftmals noch Reinigungskosten etc. auf den Endpreis aufgeschlagen werden. Außerdem muss die Reservierung erst vom Vermieter bestätigt werden, davor ist deine Buchung nicht final getätigt. Es kann somit auch sein, dass Buchungen / Reservierungen abgewiesen werden. Während dieser Prüfungsphase kann allerdings kein anderer Nutzer eine Anfrage an die von dir ausgewählte Unterkunft stellen. Airbnb eignet sich auch hervorragend, wenn du auf der Suche nach außergewöhnlichen Unterkünften bist. Hier gibt es sogar einen speziellen Filter. Wie wäre es z.B. in einem Glamping Zelt oder in einem Baumhaus zu übernachten? Ziemlich cool, oder?

Hier kannst du dir die kostenlose Reiseapp in IOS und hier für Android runterladen

Hostelworld

Hostelworld ist deine App, wenn du Backpacker und Budget Reisender bist. Hier findest du über 35.000 Unterkünfte in mehr als 170 Ländern. Trage deinen Urlaubsort ein, deine Reisedaten, die Anzahl deiner Mitreisenden und schon zeigt dir Hostelworld alle verfügbaren Unterkünfte an. Die App schlägt dir auch ganz oben speziell von Hostelword empfohlene Unterkünfte vor. Auch hier kannst du natürlich filtern nach Art der Unterkunft, Zimmertyp (Einzel-Doppel- oder Mehrbettzimmer) und Ausstattung. Du kannst bei Hostelworld auch direkt eine Wunschliste anlegen. Eine richtig tolle Funktion ist auch der direkte Sprachassistent. Hier kannst du deine Muttersprache und die Zielgebietssprache auswählen und kannst direkt rein sprechen und alles Gesagte wird in die gewünschte Sprache übersetzt. Ziemlich cooles und hilfreiches Tool, gerade wenn es um den Check-in im Hostel oder bestimmte Anliegen geht und du oder die Mitarbeiter der Sprache nicht mächtig sind.

Hier kannst du dir die kostenlose Reiseapp in IOS und hier für Android runterladen

So kommst du garantiert an dein Ziel: Die besten Navigations-Apps

Navigieren, Wandern, Sightseeing & Co.

Du möchtest ein verlässliches Navigationsgerät auf deinem Roadtrip? Du planst diverse Wanderungen oder willst die besten Aussichtspunkte und Sehenswürdigkeiten auf deiner Reise nicht verpassen? Wir verraten dir die besten Apps für Navigation, Routenplanung & Co. Mit diesen Apps verlierst du nie wieder die Orientierung und kannst auch ohne teure Roaming Gebühren immer nachsehen, wo du dich gerade befindest.

die besten reiseapps navigation unterwegs

google maps

Wer kennt es nicht? Das altbekannte Google Maps. Es gibt zwar mittlerweile ein paar richtig gute Alternativen zu Google Maps, die defintiv auch eine Konkurrenz gerade in Bezug auf Reise Navigation darstellen, aber trotzdem ist und bleibt Google Maps bis dato eine der must have Apps wenn du auf Reisen bist.

Die kostenlose Google Maps App hilft dir nicht nur die besten Routen zu finden, sondern zeigt dir auch Sehenswürdigkeiten und dient gerade bei Mietwagenreisen als perfekte Navigationssystem mit Sprachfunktion. Mit dem integrierten GPS zeigt es dir die Verkehrslage immer in Echtzeit und kann dich so vor Staus und Straßensperrungen warnen. Außerdem schlägt es dir automatisch neue Routen vor und berechnet eine Alternativroute für dich. Du kannst dir bei Google Maps auch einzelne Kartenbereiche als offline-Karten speichern. Dies mag bei Städtetrips super praktisch sein, für einen Roadtrip allerdings nicht ausreichend. Hier stellen wir dir gleich eine Reiseapp vor, die hier definitiv mehr Möglichkeiten bietet.

Hier kannst du dir die kostenlose Reiseapp in IOS und hier für Android runterladen

maps.me

Diese App ist mittlerweile eines unserer absoluten Lieblinge geworden. Maps.me ist unser ständiger Begleiter, wenn es um Sehenswürdigkeiten, Aussichtspunkte und Wanderwege geht. Was definitiv für die App spricht ist die Möglichkeit der Offline Kartennutzung. Du kannst dir unbegrenzt Länder oder auch speziell nur Regionen herunterladen und benötigst so in deinem Urlaubsland nicht permanent Internetzugang um die die App vollständig nutzen zu können. Außerdem ist die App sehr detailliert und zeigt dir Wanderwege und Routen exakt an. Maps.me arbeitet übrigens mit OpenStreetMap, was bedeutet, dass jeder die Karten bearbeiten kann. Das hat natürlich Vorteile, gerade wenn es um besondere Sehenswürdigkeiten oder Aussichtspunkte geht, allerdings auch Nachteile, da manchmal bestimmte Locations, Restaurants oder Unterkünfte an falscher Stelle oder mehrfach unter verschiedenen Namen eingetragen werden.

Was wir an der App auch besonders lieben sind die Markierungen und das Anlegen von Lesezeichen. Hier kannst du noch spezifischer als bei google.maps deine Orte markieren und Gruppen anlegen, die du auch mit Freunden oder Familie teilen kannst. Wir empfehlen dir deshalb beide Apps zu nutzen. Google Maps definitiv für die Online Benutzung und Navigation und maps.me für alle offline Aktivitäten.

Hier kannst du dir die kostenlose Reiseapp in IOS und hier für Android runterladen

Waze

Eine dritte Navigations App, die wir dir nicht vorenthalten wollen, ist die App Waze. Auch hier handelt es sich um eine Verkehrs- und Navigations App, die allerdings auf einer Community basiert. Somit ist diese App keine wirkliche Karten-App wie google.maps. Hier werden alle verfügbaren Daten von einer ständig wachsenden Community eingetragen.

Was uns besonders bei Waze gefällt: Du kannst hier bereits schon Tage zuvor deine gewünschte Route eingeben und Waze berechnet dir exakt wann du losfahren musst, um pünktlich an deinem Ziel anzukommen. Außerdem zeigt es dir während der Fahrt Unfälle, Gefahren, Polizeikontrollen, Sperrungen und Staus an. Die Benutzeroberfläche ist sehr spielerisch (Autos werden mit kleinen Gesichtern dargestellt) und es macht deshalb auch super viel Spaß mit dieser App zu fahren. Die App ist allerdings nicht offline nutzbar, was natürlich zu einem erheblichen Datenvolumen führt.

Hier kannst du dir die kostenlose Reiseapp in IOS und hier für Android runterladen

Perfekt vorbereitet: Die besten Apps für die Reisevorbereitung

Packhilfen, Reiseunterlagen & Co.

Du verlierst öfter mal den Überblick über deine Reiseunterlagen oder dein Koffer platzt schon aus allen Nähten bevor es überhaupt in den Urlaub geht? Glaub uns, wir kennen das zu gut! Aber damit ist jetzt Schluss. Wir haben für dich die perfekten Apps, damit du in Zukunft entspannt und ohne Hektik auf Reisen gehen kannst.

richtig packen, pack hacks

Pack Theo / Pack the Bag

Du vergisst gerne mal was oder die falschen Sachen landen in deinem Gepäck? Dann können wir dir die beiden Pack Apps „Pack Theo“ und „Pack the bag“ nur ans Herz legen. Bei diesen beiden Apps kannst du dir auf deinem Smartphone eine individuelle Packliste anlegen damit du in Zukunft wirklich nichts mehr vergisst. Du kannst deine Packliste in Kategorien unterteilen und es werden dir auch bereits Vorschläge aus der App gemacht. Die Liste kannst du dann ganz bequem abhaken sobald du die Dinge in deinem Koffer oder Rucksack verstaut hast.

Ein Pluspunkt für die App „Pack Theo“ ist definitiv die Zusatzfunktion der Einkaufsliste. Hier kannst du Dinge, die du noch für deine Reise benötigst auf eine Einkaufsliste setzen und weist so ganz genau was du noch besorgen musst. Die App „Pack the Bag“ wiederum verfügt über eine Erinnerungsfunktion, damit du das Packen ja nicht vergisst oder auf den letzten Drücker schiebst. Wir finden beide Apps richtig gut und können deshalb auch beide an dich empfehlen. Schaue dir einfach an, welche für dich einfach besser passt.

Hier kannst du dir die kostenlose Reiseapp in IOS und hier für Android runterladen

Check my trip

Damit du in Zukunft immer den Überblick über deine Reiseunterlagen behältst empfehlen wir dir die Reiseapp CheckMyTrip. In dieser App kannst du deine ganzen Buchungen verwalten, egal ob Mietwagen, Hotel, Flüge oder Touren. Dafür schickst du ganz unkompliziert deine Reisebestätigungen an trips@checkmytrip.com und wenige Minuten später sind die Unterlagen in der App für dich übersichtlich angelegt.

Außerdem synchronisiert sich die CheckMyTrip mit deinem Kalender und gibt dir auch Hinweise bei Flugverspätungen. Zudem kann über die App auch ein Online Check-in vorgenommen werden, diese Funktion ist allerdings davon abhängig, ob die Airline dies freigegeben hat.

Hier kannst du dir die kostenlose Reiseapp in IOS und hier für Android runterladen

Hinweis

Beachte allerdings, dass die E-Mail Adresse auf deinen getätigten Buchungen mit der E-Mail Adresse von deinem CheckMyTrip Account übereinstimmen muss. Ansonsten lassen sich die Unterlagen nicht automatisch hinzufügen. Du hast allerdings dann immer noch die Option dir die Buchungen manuell in der App anzulegen.

Kleine Helferlein – Die besten Apps für unterwegs

Währungsrechner, Übersetzer & Parkhilfe

Nie wieder den Kopf über Wechselkurse zerbrechen, schnell und einfach eine Parklücke finden und wenn es mal mit der Verständigung scheitert, dann haben wir auch dafür die perfekten Helferlein im Gepäck.

beste reiseapps fuer unterwegs

Easypark

Du suchst stundenlang nach einem Parkplatz oder hast mal wieder nicht das passende Kleingeld um dein Parkticket zu lösen? Na dann solltest du dir schleunigst die kostenlose App Easypark herunterladen. Wir haben die App auch erst vor kurzem getestet und sie funktioniert wirklich einwandfrei.

Du kannst dein Parkticket bequem am Smartphone lösen und kannst auch deine Parkdauer schnell und unkompliziert verlängern. Du kannst die Parkzonen direkt per GPS ermitteln und ganz einfach per Kreditkarte oder Paypal bezahlen. Anzumerken ist allerdings, dass die App zwar grundsätzlich kostenlos ist aber pro Parkvorgang eine kleine Gebühr in Höhe von 15% veranschlagt wird. Somit ist das Parken mit der App zwar grundsätzlich teurer als am Automaten, dafür bist du allerdings nicht auf eine Parkdauer begrenzt und musst nicht permanent ein Kleingeld zur Hand haben. Für den schnellen Einkauf um die Ecke ist die App somit jetzt nicht geeignet aber für eine längere Parkdauer an Sehenswürdigkeiten und während des Roadtrips können wir euch die App definitiv mit gutem Gewissen empfehlen.

Hier kannst du dir die kostenlose Reiseapp in IOS und hier für Android runterladen

google translate

Was auf einer Reise auch auf keinen Fall fehlen darf ist eine funktionierende Übersetzer App. Hier können wir euch die App Google Translate empfehlen. Ja auch wenn die Grammatik nicht immer die beste ist, ist die App trotzdem aktuell für uns die beste Übersetzer App. Texte können hier in über 90 Sprachen übersetzt werden. Außerdem verfügt die App über eine Spracheingabe und Texte können auch über die Smartphone Kamera abfotografiert und mit dem Google Translater übersetzt werden.

Hier kannst du dir die kostenlose Reiseapp in IOS und hier für Android runterladen

Unser Tipp

Lade dir schon vorab deine benötigten Sprache im Google Translator herunter, dann kannst du diese offline verwenden.

MyWährung

Wie viel sind denn jetzt 130 Brasilianische Real? Na, kommt euch das bekannt vor? Neues Land neue Währung und wenn man vielleicht sogar länger reist und mehrere Länder besucht, dann kann es doch mit der Währungsumrechnung ziemlich kompliziert werden. Hierbei hilft dir die App MyWährung. Der Währungsrechner enthält über 180 Währungen und die aktuellen Umrechnungskurse. Du kannst dir auch deine bevorzugten oder benötigten Währungen als Favoriten abspeichern und musst dann nur noch den Betrag eintippen und erhältst sofort den gewünschten Betrag in der benötigten Währung. Für uns der perfekte Begleiter auf Reisen.

Hier kannst du dir die kostenlose Reiseapp in IOS und hier für Android runterladen

Campermate / Wikicamps

Campermate ist die perfekte App für einen Camping Trip durch Neuseeland. Campermate bietet euch neben den online Kartenmaterial auch offline Karten mit allen wichtigen Informationen rund ums Camper Leben. Egal ob Campingplätze, öffentliche Toiletten, Tankstellen, Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten oder Einkaufsmöglichkeiten – in dieser App findet ihr wirklich alles was ihr für einen reibungslosen Campingtrip durch Neuseeland und Australien braucht. Reisende können in der App Tipps und Ratschläge eintragen und auch selber Orte veröffentlichen. Außerdem findet ihr zu allen Orten noch zusätzliche Infos. So könnt ihr bei Campingplätzen überprüfen, ob es sich um einen bezahlten oder kostenfreien Campingplatz handelt und über welche Ausstattung der Campingplatz verfügt.

Hier kannst du dir die kostenlose Reiseapp Campermate in IOS und hier für Android runterladen

Hier kannst du dir die kostenlose Reiseapp Wikicamps in IOS und hier für Android runterladen

Unser Tipp

Mittlerweile wurde die App auch für Australien schon ausgeweitet. Allerdings können wir dir hier die App Wikicamps noch mehr empfehlen, da sie noch detaillierter und über mehr Infos als Campermate verfügt. WikiCamps ist neben Australien & Neuseeland auch bereits für andere Länder, wie beispielsweise Kanada, USA, etc. verfügbar.

Get Your Guide

Auf Reisen möchte man natürlich auch wissen, was man vor Ort für Aktivitäten und Ausflüge unternehmen kann. Hier empfehlen wir dir die App von GetYourGuide. Hier kannst du Tickets, Ausflüge und die unterschiedlichsten Unternehmungen für dein Urlaubsziel buchen. Die App verfügt über eine Kalender- und Filterfunktion. Hier kannst du dir deine Wunsch-Touren anzeigen lassen und auch direkt über die App buchen. Wichtig ist, dass du dir vorab einen Account anlegst. Nach Buchung erhältst du dann den Buchungscode per Email und musst ihn dann nur noch am Schalter deiner gebuchten Aktivität vorzeigen. Außerdem können Voucher und Tickets direkt in der App abgefragt werden. Die meisten Touren und Aktivitäten sind übrigens auch bis 24h vor Beginn kostenlos stornierbar, somit gehst du auch hier kein Risiko ein.

Hier kannst du dir die kostenlose Reiseapp in IOS und hier für Android runterladen

Park4night

Die App Park4night hilft dir schnell und unkompliziert einen Parkplatz zu finden. Egal ob du einen Stellplatz für deinen Van, einen Campingplatz für dein Zelt oder einfach eine Parkmöglichkeit in der Stadt suchst, Park4night zeigt dir alle Parkplätze in deiner gewünschten Umgebung an. Auch diese Reiseapp basiert auf dem Wissen von anderen Reisenden. Leute sind unterwegs und finden einen coolen Stellplatz für die Nacht oder einen noch nicht bekannten Parkplatz und können diesen dann zur App hinzufügen. Durch unterschiedliche Symbole wird in der App angezeigt um was für einen Stellplatz es sich genau handelt (kostenloser / kostenpflichtiger Womo Parkplatz, Picknickplatz, Rastplatz, Zeltplatz uvm.) Eine Reiseapp die auf einem Roadtrip bei uns nicht mehr fehlen darf.

Hier kannst du dir die kostenlose Reiseapp in IOS und hier für Android runterladen

Café & Co – Die besten Apps für den kleinen und großen Hunger

Cafés & Restaurants einfach finden

Wer kennt das nicht? Stundenlange Restaurant Recherche im Internet oder das planlose Umherirren in der Innenstadt mit dem nicht endenden Studieren der ausgelegten Menükarten. Sowas kann einem schon ganz schön die Laune vermiesen. Damit dir das in Zukunft nicht mehr passiert haben wir für dich hier die passenden Apps.

reisetipps reiseapps essen und trinken

FourSquare

Foursquare findet für dich Restaurants, Cafés und Geschäfte in deiner Nähe. Du gibt’s einfach nur an, was du gerne essen möchtest und schon werden dir passende Ergebnisse in der App geliefert. Du kannst in Foursquare auch anderen Personen folgen, die beispielsweise einen ähnlichen Geschmack und Stil haben wie du und dich so immer wieder aufs Neue inspirieren lassen.

Hier kannst du dir die kostenlose Reiseapp in IOS und hier für Android runterladen

Happy Cow

Unsere letzte Reiseapp die wir dir heute vorstellen wollen ist Happy Cow. Diese App ist für uns mittlerweile unverzichtbar. Warum? Wir leben vegan und diese App ist einfach perfekt für alle Veganer auf Reisen. Wir wissen aus eigener Erfahrung, wie schwierig es sein kann in anderen Ländern, wo man sich nicht auskennt oder auch einfach die Sprache nicht so beherrscht ein Restaurant oder Café zu finden, welches vegane Gerichte im Angebot hat. In dieser App findest du in über 180 Ländern vegane Restaurants und Cafés. Aber das ist noch nicht alles. Die App zeigt dir auch veggie-Restaurants oder auch Restaurants die beispielsweise glutenfreie Speisen anbieten.

Hier kannst du dir die kostenlose Reiseapp in IOS und hier für Android runterladen

Mit diesen Reiseapps bist du wirklich für alles gewappnet und behältst auch bei allem den Überblick. Wir nutzen diese Apps auf unseren eigenen Reisen fast täglich und können deshalb aus Erfahrung sprechen, dass sie uns eine Menge Zeit, Geld und Nerven erspart haben. Denn das sind alles Dinge, die man im Urlaub entweder nicht hat oder nicht braucht. 😉 Wir hoffen wir konnten dir mit diesem Artikel weiterhelfen und dir die ein oder andere Inspiration für eine Reiseapp geben. Lass uns doch gerne mal in den Kommentaren wissen, welche Apps du vielleicht schon kanntest oder welche du nutzt, die bei uns noch gar nicht aufgezählt wurde. Wir sind auf alle Fälle super gespannt über den Austausch mit dir.

Noch mehr Reisetipps gefällig?

Du möchtest noch mehr Reisetipps von uns? Dann schaue doch gerne bei folgenden Beiträgen vorbei.

Unsere 22 liebsten Apps auf Reisen
2

Habt ihr auch diese eine Leidenschaft, die euch glücklich macht? Etwas für was ihr brennt und alles dafür tun würdet? Möchtet ihr auch manchmal aus dem Alltagstrott ausbrechen und einfach losziehen und wieder diesen einen Glücksmoment verspüren?

Schreibe einen Kommentar

Pin
Teilen
E-Mail