Top
Hilton Dead Sea Resort Sonnenuntergang

Am tiefsten Punkt der Welt lautet die Devise – schweben statt schwimmen! Glaubt mir, ich habe es versucht und bin kläglich gescheitert.

Unser letzter Stopp auf unserer Reise durch das Königreich Jordanien war das Tote Meer. Ein Ort, der schon so lange auf meiner Wunschliste stand und ich bin so froh, dass ich diesen unglaublich faszinierenden Ort nun endlich besuchen konnte. Es ist ein absolut verrücktes Gefühl, wenn du ins Wasser gehst und du einfach sanft auf der Wasseroberfläche gleitest und dabei genüsslich einen dicken Schmöker verschlingen kannst. Dieses Erlebnis lässt sich wirklich kaum in Worte fassen, deshalb kann ich dir hier nur raten, dass du dir dieses Phänomen mit eigenen Augen ansiehst.

Strand Hilton Dead Sea Resort Jordanien

„Strand, Hilton Dead Sea Resort & Spa“

Sonnenuntergang Strand Totes Meer Jordanien

„Sonnenuntergang, Hilton Dead Sea Resort & Spa“

Eine Wohltat für Körper, Geist und Seele

Das Tote Meer ist der tiefste Punkt der Erde, liegt 420 Meter unter dem Meeresspiegel und ist eigentlich ein See und kein Meer. Aufgrund der hohen Mineraliendichte ist das Tote Meer das beste natürliche Spa, welches du auf der Welt besuchen kannst. Das warme, wohltuende Salzwasser ist Balsam für Körper, Geist und Seele und ganz nebenbei hilft es auch noch unserer Gesundheit. Das Tote Meer besitzt einen Salzgehalt, welcher zehnmal höher ist wie bei allen anderen Weltmeeren und Seen unseres Planeten. Neben dem hochkonzentrierten Salzgehalt ist es auch reich an an Chloridsalzen, wie Magnesium, Natrium, Kalium und Brom.

An den hoteleigenen Stränden kannst du dir auch eine berühmte Schlammkur auf die Haut auftragen lassen. Zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig aber deine Haut wird sich danach anfühlen wie ein Babypopo. Nicht nur dass es die Haut butterweich macht, es ist auch für die Entgiftung, Verbesserung der Durchblutung und als Linderung für diverse Hauterkrankungen ein wahres Wundermittel.

Du kannst das Tote Meer auf einem Tagesausflug ab Madaba oder Amman besuchen oder dich für ein paar entspannte Nächte in eines der Resorts einquartieren. Hier sei gleich gesagt, dass die Hotels entlang der Küste wirklich kein Schnäppchen sind und du für dein „Schwerelosigkeitserlebnis“ doch etwas tiefer in die Tasche greifen musst. Falls du dich für einen Tagesausflug entscheidest empfehle ich dir ein Tagesticket in eines der Hotels zu buchen. So kannst du den Privatstrand und alle Einrichtungen des Hotels den ganzen Tag über uneingeschränkt benutzen.

Jordanien Totes Meer baden und lesen

„Schweben im Toten Meer“

Schlammkur Jordanien Totes Meer

„Schlammkur“

Wir haben insgesamt 3 Nächte im „Hilton Dead Sea Resort & Spa verbracht. Es liegt verkehrsgünstig nur eine Stunde vom internationalen Flughafen Amman entfernt und direkt am Toten Meer mit eigenem Privatstrand. Die Anlage ist sehr gepflegt und von den Zimmern aus hat man einen traumhaften Blick auf das Meer und die umliegenden Berge. Ich muss schon sagen, bei der Aussicht hat der Kaffee am Morgen gleich noch viel köstlicher geschmeckt.

Balkon Aussicht Hilton Dead Sea Resort Jordanien

„Kaffee & Aussicht genießen, Hilton Dead Sea Resort & Spa

Pool im Hilton Dead Sea Resort Jordanien

„Pool, Hilton Dead Sea Resort & Spa

Wir hatten eine schöne Zeit im Hilton, würden allerdings dort kein zweites Mal unseren Aufenthalt verbringen wollen. Für mich fehlten hier eindeutig die persönliche Note und vor allem die allgemeine Wertschätzung als Gast. Besitzt du keine schwarze Kreditkarte wird dir hier nicht viel Aufmerksamkeit zuteil. Schade, aber so waren leider unsere Erfahrungen. Ich habe schon in mehreren Hilton Hotels übernachtet und diese Erfahrung bis jetzt nur in Jordanien machen müssen. Betrachtet man die überaus gepflegte Anlage, die feinen Restaurants und die modernen Zimmer dann gibt es definitiv nichts zu beanstanden.

Salzig, sonnig, schwerelos – Ein Erlebnis am Toten Meer

Habt ihr auch diese eine Leidenschaft, die euch glücklich macht? Etwas für was ihr brennt und alles dafür tun würdet? Möchtet ihr auch manchmal aus dem Alltagstrott ausbrechen und einfach losziehen und wieder diesen einen Glücksmoment verspüren?

Schreibe einen Kommentar

Pin
Teilen
E-Mail